Insights

Schwacke Insights Q1 2021 – Zulassungen aus Restwertsicht

Andreas Geilenbrügge | 27 Apr 2021

Über den Autor

Andreas Geilenbrügge

Head of Valuations & Insights

Seit November 2013 ist Andreas Geilenbrügge bei Schwacke. Zunächst als Key Account Manager für Hersteller und Importeure, seit 2016 verantwortlich für Insights und ab Mitte 2018 gesamtverantwortlich für den Bereich Restwerte & Insights. Vor Schwacke liegen 9 Jahre Erfahrung im Flottenvertrieb von Importeuren und ein abgeschlossenes Betriebswirtschaftsstudium. Des Weiteren schreibt Andreas Geilenbrügge für Autovista24.

Das Kraftfahrt-Bundesamt Gebäude mit Grünflächen von Außen fotografiert

Der Markt ist Lockdown-bedingt im ersten Quartal deutlich unter den Vorjahren, aber mit Besonderheiten. So scheinen die Flottenzulassungen in Summe nahezu unbeeindruckt, offenbaren aber im Treibstoffmix die Dramatik. Durch enormes Wachstum wurden wie erstmalig im letzten Quartal mehr elektrifizierte Antriebe zugelassen als Benziner und müssen 2023-2025 gebraucht vermarktet werden. Und Mildhybride zählen nicht mal dazu. Bei den kurzfristigen Remarketing-Kanälen Handel, Hersteller und Vermieter sieht der Elektroschub ähnlich aus, reicht aber lang nicht, um auf das ohnehin niedrige Vorjahresniveau zu kommen. Händler und Hersteller folgen dem starken Trend zwar mit mehr E-Modellen, aber längst nicht so stark wie die mehrfach profitierenden Dienstwagenfahrer und Flottenbetreiber. Es bleibt weiterhin die dringende Aufgabe, die Nachfrage nach gebrauchten E-Fahrzeugen zu stimulieren.

Hier geht es zum Download: Schwacke Insights Q1 2021

Schwacke Insights Q1 2021

Das könnte Sie auch interessieren

Schwacke Insights Q4 2020 – Zulassungen aus Restwertsicht

21 Jan 2021

Der Jahresabschluss demonstriert nochmal sehr deutlich die Verzerrungen des gesamten Jahres. Während die Verbrenner Neuzulassungen in Summe massiv litten, prosperieren die elektrifizierten Antriebe prämienbedingt über...

Schwacke Insights April 2021 – monatliche Kennzahlen im Überblick

27 Apr 2021

2021 zeigt weiterhin den Einfluss der Pandemie. Nach zwei schwachen Monaten sind im März Verkäufe wieder stark angezogen. Das aktuelle Bewertungsniveau ist aufgrund des geringen...

Schwacke Insights März 2021 – monatliche Kennzahlen im Überblick

23 Mrz 2021

Die Februarzahlen offenbaren das aktuelle Dilemma. Zwar sind die Preise derzeit recht stabil mit leicht positiver Tendenz, aber aufgrund des Lockdowns ist auch wenig Bewegung...