Neue, nützliche Funktionen in Schwacke

Wir nehmen eine Reihe von Optimierungen am neuen Schwacke vor, darunter eine Ergänzung zur VIN-Funktion. Bitte scrollen Sie nach unten für weitere Informationen.



Was wird gemacht?

Wir arbeiten derzeit an einem umfassenden Update für Schwacke. Im Rahmen dieser Aktualisierung werden auch einige Neuerungen und Erweiterungen eingeführt, darunter eine Ergänzung zur VIN-Funktion.

Das ist im Schwacke-Update enthalten

  • VIN-Ausstattungsanzeige: Sie können leicht erkennen, welche Ausstattung durch VIN-Abfrage und welche manuell ausgewählt wurde.
  • Verbesserung der Ein- und Ausschlusslogik bei Paket-Inkonsistenzen.
  • Bei der Migration von Fahrzeugdatensätzen von SchwackeNet zu Schwacke werden keine Baubarkeitsregeln angewendet. Wird für das betreffende Fahrzeug später in Schwacke die Ausstattung geöffnet, werden die Baubarkeitsregeln nachträglich geladen und angewendet.
  • Im Bereich technische Daten wurden die folgenden Felder ergänzt. Diese stehen auch auf der Kunden-Seite, der Wiederverkäufer-Seite sowie in PDFrePRO zur Verfügung:
    • Hybridleistung (kW/PS)
    • Batterieleistung (kWh)
    • max. Länge (mm)
    • max. Höhe (mm)
    • max. Breite (mm) für Transporter
    • Sitzhöhe (mm) für Motorräder
    • Bodenfreiheit von
    • Bodenfreiheit bis
  • Schwacke merkt sich den zuletzt ausgewählten Fahrzeugtyp bei der Verwendung des Suchbaums bei der Identifikation. Dieser wird beim nächsten Mal als Vorbelegung ausgewählt.
  • In den Kundendaten wurden folgende optionale Felder ergänzt:
    • Firma (ist jetzt ein mehrzeiliges Eingabefeld)
    • Steuer-Nr.
    • Geburtsdatum
    • Zugeordnet zu [User, der den Datensatz angelegt hat]

      Die Felder stehen auch in den DMS-Schnittstellen und in PDFrePRO zur Verfügung.
  • Im Bereich Fahrzeugdetails kann das Verkaufsdatum für ein verkauftes Fahrzeug nachträglich geändert werden.

Fehlerbehebungen:

  • Auch Transporter können jetzt an AutoScout24 gesendet werden.
  • Änderungen im Fenster „Technische Daten“ werden nun automatisch in den Bereich Börsenexport übernommen.
  • Hybridfahrzeuge können nun auch in die Gebrauchtwagenportale exportiert werden.
  • Zahlreiche weitere behobene Fehler und Optimierungen.



So funktioniert die neue VIN-Ausstattungsanzeige bei Schwacke

Die VIN-Ausstattungsanzeige ermöglicht es Ihnen zu sehen, welche Standard- oder Sonderausstattungen über die VIN-Abfrage oder manuell hinzugefügt wurden. Das hilft Ihnen dabei, die korrekte Ausstattungsvariante zu bestimmen und unterstützt Sie bei der Entscheidungsfindung.



Hilfe und Unterstützung

Bei Fragen oder Anmerkungen zum Produkt steht Ihnen unser Customer Experience Team gerne zur Verfügung.


FAQs:

Das neue Schwacke bietet Zugang zu Bewertungen der letzten 12 Jahre. Fahrzeugdaten wie technische Daten, Listenpreise oder Ausstattungsdaten stehen rückwirkend für bis zu 20 Jahre zur Verfügung. Befragungen, die wir vor der Entwicklung des neuen Schwacke durchgeführt haben, haben gezeigt, dass dieser Zeitraum für die Mehrzahl der Nutzer am sinnvollsten ist. Die Reduzierung des Datenvolumens in unserem Produkt sorgt für eine Leistungsverbesserung der Webseite und hat damit auch einen positiven Effekt auf Ihre Arbeitsabläufe.

Einfache Erklärungen erhalten Sie direkt auf der Produktseite, mit einem Klick auf den „i“-Button.
Weiterhin finden Sie am unteren Bildschirmrand der Startseite von Schwacke einen Link zu unseren Info-Videos über verschiedene Funktionen.

Detaillierte Anleitungen zu unterschiedlichen Themen und Produktbereichen bieten auch unsere Quickstart-Guides im PDF-Format (abrufbar auf der Webseite).

Die Videos und die Quickstart-Guides stehen Ihnen auch jederzeit hier zur Verfügung: https://schwacke.de/produkt/schwacke/

Darüber hinaus führen wir Webinare zum neuen Schwacke durch, in denen wir Ihnen zeigen, wie Sie unser Produkt bestmöglich nutzen können.

Nein, Sie können beliebig viele Fahrzeug in Ihren Bestand laden.

Sie können den Zugang eines ausscheidenden Mitarbeiters deaktiveren, aber nicht für einen anderen Mitarbeiter verwenden. Sie haben dann einen Benutzer-Zugang zusätzlich zur Verfügung.

Die von Ihnen festgelegten Passwörter für Schwacke laufen nicht ab und sind unbeschränkt gültig.

Wenden Sie sich an Ihren Kundenberater oder kontaktieren Sie uns unter:
+49 69 808838-50
customer@schwacke.de customer@schwacke.de